Nachttisch, Nachttischchen, Nachtschrank oder Nachtkästchen


Seite 1 von 3

Seite 1 von 3

Ein Nachttisch oder Nachtkästchen ist eine Kommode oder kleiner Tisch, der meistens am Kopfende des Bettes aufgestellt wird. Das Nachtkästchen wird hauptsächlich dazu genutzt um Dinge unterzubringen die man während der Nacht greifbar haben möchte, ohne dafür aufstehen zu müssen und seine Nachtruhe zu unterbrechen. Meist dient das Nachtkästchen als Aufbewahrungsort für Bettlektüre, Leseleuchte, Wecker und Getränke. Das Nachtkästchen enthält meist eine Ablage und einen oder mehrere Schubkästen.

Früher wurden die Nachtkästchen oder auch Nachttische dazu benötigt die Nachttöpfe aufzubewahren. Dafür hatten sie meist eine Türe um Sie dahinter zu verstecken. Ob man nun Nachttisch, Nachttischchen, Nachtschrank oder Nachtkästchen dazu sagt ist egal. Es ist eigentlich immer das gleiche gemeint.

Hier finden Sie eine große Auswahl an Nachtkästchen. Zum großen Teil aus Massivholz, aber auch Designer Nachtkästchen mit Glasblenden oder farbig lackiert. Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt und Sonderanfertigungen sind jederzeit möglich.

 

 

Die Nachtkästchen können in den Holzarten Buche, Kernbuche, Ahorn, Eiche, Erle, Kernesche, Zirbe, Kirschbaum und Nussbaum gefertigt werden. Auch mit farbig abgesetzten Gläsern oder Schubladenblenden sind machbar.